Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  SLO - Schmerzlinderung?  

Der Virtuelle Hundesalon

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Box, Stall, Weide   (26.07.2018 12:34)

SLO - Schmerzlinderung? [Hits: 347]

Ich wär ja nicht ich, wenn ich nicht mit schlafwandlerischer Sicherheit den Hund mit Problem abbekommen hätte.

Symmetrische lupoide Onychodystrophie heißt das Kind und es ist so mittelgarstig.
https://www.rhodesian-ridgeback.org/gesundheit/a-z/slo/

Langfristig über Ernährung wohl ganz gut in den Griff zu kriegen, aber erst mal geht der arme kleine Hund halt durch die Krallenausfallphase und das tut weh. Nun kann (und soll) ich den Hund nicht monatelang mit Metacam vollstopfen, sondern soll das nur an schlechten Tagen geben. Und an den anderen? Ich weiss selbst nur zu gut, wie sehr so was wehtut, ich hebe mir dank meiner eigenen Autoimmunerkrankung ja auch ab und an einen Fingernagel ab. Das ist ein fieser Schmerz zum Wände hochgehen, der nach ca. einer halben Stunde langsam besser wird, aber bis zu 24 h spürbar ist. Kälte macht's schlimmer!

Fragen:
Jemand hier, dessen Hund auch betroffen ist/war?
Kurzfristig schmerzlindernde Hausmittel, die ungefährlich sind? Insb. dürften sie keine gerinnungshemmende (Neben)Wirkung haben, da der Hund schon Propentofyllin bekommt.

Mittwoch sind wir wieder beim Spezialdoc, ich werde ihn noch mal fragen, ob Ziehen unter Vollnarkose nicht doch sinnvoll wäre. Dann wären wir mit dem Theater wenigstens schnell durch...

DieRatte


11.06.2018 - 21:26
Illes

Zur Erkrankung weiß ich nichts, aber falls Pfotenschutz notwendig ist/wird, habe ich einen tollen Tipp:

Zwei dicke Baby-Fleece-Socken übereinander anziehen, beide straff nach oben ziehen. kurz unter dem Karpalgelenk (dort zumindest bei meinem Wuff) mit so nem Klett-Kabelbinder, der auf die entsprechende Länge zugeschnitten ist, befestigen. Oberen Socken dann darüber nach unten klappen (so kann es nicht mehr rutschen).

Über das ganze dann den Pawz-Hundeschuh. Sieht total unstabil aus, das Gummi-Ding (hat was von Luftballon), aber hält überraschend lange, auch durch die Polsterung drunter. Ist zudem sehr günstig, 12 Stück in unserer großen Größe um die 13 €.

Unser Senior hatte vor 1 1/2 Jahren eine Zehenamputation und läuft draußen auf dieser Pfote IMMER mit dieser Konstruktion (durch den mit amputieren Ballen läuft er sich an dieser Stelle sonst wund) . Er hat es noch nie verloren und so ein Gummischuh hält bei uns gute 4 Wochen, manchmal auch 6 bis 8.

Deutlich anpassungsfähiger als "normale" Hundeschuhe, deutlich haltbarer, was das Verlieren angeht, vorne keine Probleme mit der Daumenkralle und durch die dicken Socken schön gepolstert.

Herr Hund hat schnell gelernt, dass das mit dem Ding viel angenehmer ist und hält brav ds Füßchen hin, bis ich es dranmontiert habe.


11.06.2018 - 23:17
Traberstuetchen

Von mir nix hilfreiches.... aber gute Besserung dem Wuff. Das klingt ja fies...
Als ich das mit deiner Autoimmunerkrankung gelesen habe dachte ich mir "alles klar, der sollte zu ihr, das passt" - ich bin mir sicher, dass ihr das zusammen hinbekommt und drücke fest die Daumen.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 24 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung