Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Welcher Mäher empfehlenswert?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (10.06.2017 10:46)

Welcher Mäher empfehlenswert? [Hits: 265]

Hallo,

mein Balkenmäher gibt wohl in nächster Zeit seinen Geist auf. Ich hoffe mal, das er dieses Jahr noch durchhält, muß mir aber über einen Nachfolger Gedanken machen.

Es soll kein Balkenmäher mehr sein, sondern ein Kreiselmäher. Mit welchen Geräten habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Muß es ein Gerät für 2000 € sein, oder gibt es auch günstiger Geräte, die gut arbeiten?

Wichtig ist mir auf jeden Fall, das die Maschine leicht zu starten geht. Warum nur gibt es solche Geräte nicht mit Elektrostarter? *seufz*

Jetzt laß ich mich mal überraschen, was für Erfahrungen ihr so gemacht habt.

LG
Starfairy

starfairy


15.06.2017 - 21:49
Dylan

Wir benutzen seit 4 Jahren den AS Gestrüpp Mäher 560 KM mit Honda Motor, der läuft super und schneidet alles, was im Weg ist. Kostete 1500 Euro - ein stärkerer Motor wäre auch nicht schlecht gewesen. Für den täglichen Bedarf reicht er aus. Man muss die Messer natürlich immer wieder schleifen. Ich möchte das Ding nicht missen.
Das Ding hat einen Joke und man kriegt ihn auch als Frau relativ leicht an.


15.06.2017 - 23:05
starfairy

Ich finde den AS Mäher mit Hondamotor nur als Allmäher (Mulcher). Der normale hat (mittlerweile?) einen B&S Motor. Und davon hat mir der örtliche Landhandel abgeraten.
Allerdings habe ich gerade gesehen, das der große 625 jetzt auch einen B&S Motor hat. Im Prospekt, das ich hier habe, steht der mit AS Motor drin.

Tja - taugen diese Motoren was? Die sind allerdings in ca. 70 % aller Mäher drin, die man so findet. Nur halt verschiedene...

Einen Hondamotor hatten wir schon mal in einem Vikingmäher. Den hab ich damals kaum zum anspringen gebracht. Und den Mäher mußten wir zum Schluß wegwerfen, weil wir eine Ersatzteil (Zündspule für 60 €) nicht mehr bekommen haben.

Aber ich glaube, das die jetzigen Motoren alle leichter anspringen, der war doch schon ein älteres Modell.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 20 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.