Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Erfahrungsaustausch Scherköpfe Favorita II - wer kennt sich damit aus?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Verschiedenes   (11.09.2017 11:06)

Erfahrungsaustausch Scherköpfe Favorita II - wer kennt sich damit aus? [Hits: 32]

Wenn möglich bitte KEINE Alternativvorschläge oder sowas in der Art, es geht mir tatsächlich darum, Anwender der Aesculap Favorita II zu finden, die damit gut klar kommen.

OK, also eigentlich komme ich damit seit Jahren auch "gut klar", aber es macht mich schier irre, daß ich ganz offensichtlich mit den Scherköpfen ein Dominanzproblem hab...

Habe eine recht alte Maschine, gebraucht übernommen, genauso alte Scherköpfe und einen letztes Jahr neu gekauften Scherkopf. Verschiedene Kammbreiten und Scherhöhen.

Mein Problem: Jedes Jahr im Herbst das gleich Problem, ich lege mir alles zurecht und will anfangen (Streifenschur) und es passiert NIX, so rein garnix. Ich wechsel dann die Scherköpfe, drehe an der Anpreßschraube, öle, fluche, werde irre. Und irgendwan dann, nach gefühlten Ewigkeiten: Einer der Scherköpfe, der eben noch sagte "Isch schneid hier gar nix ab", der fluppt durchs Fell wie durch Butter und hinterläßt ein absolut sauberes Scherbild.

Warum um alles in der Welt? Was mache ich falsch?

Ich habe schon alle im Netz verfügbaren Anleitungen gelesen, die Schraube habe ich viel zu fest angezogen (nach dem, was man in der Anleitung liest), aber es funktioniert nur so. Auch beim neu gekauften Scherkopf.
Anfangs dachte ich, die (alten) Köpfe sind stumpf, aber dann urplötzlich tun sie es ja und schneiden auch ganz sauber. Auch den neuen mußte ich von Anfang an recht fest andrehen.

Kann mich jemand erhellen?

Und wie zum Geier erkenne ich, wann es Zeit ist, ein Messer schleifen zu lassen? Wenn sie denn dann schneiden, dann wird das Scherbild total sauber. Bin auf dem letzten Kurs drauf angesprochen, es würde so ordentlich aussehen...

TinaH


Wenn Du zukünftig alle weiteren Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.