Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Tips zum Hahnentritt nach Influenzaerkrankung - es muss doch noch was geben!  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   zu Verschenken   (11.11.2017 18:05)

Tips zum Hahnentritt nach Influenzaerkrankung - es muss doch noch was geben! [Hits: 454]

Hallo liebe Koppel,

ich bin gerade für eine Freundin auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sie ihrem Wallach noch helfen kann, und dabei fiel mir die gute alte Koppel wieder ein :-)

Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee, was man noch versuchen könnte. Einen Versuch ist es ganz sicher wert!

Das Pferd ist vor einigen Jahren an Influenza erkrankt, alles gut überstanden, was blieb ist ein Hahnentritt. Dieser ist eigentlich nur sichtbar, wenn er sich auf kleinem Kreis dreht, schnell weichen will, rückwärts geht. Beim Hufegeben hinten braucht er auch einen Moment, bis er das Bein entspannt hergeben kann. Beim Reiten, auf der Koppel und in Bewegung allgemein ist alles ok, aber wenn man ihn in seiner Paddockbox sieht, sieht es teilweise echt übel aus. Der Kerl tut einem dann richtig leid.

Schmerzen hat er definitiv keine, das wurde tierärztlich ausgeschlossen. Auch ansonsten hat die Besitzerin wohl schon alles ausprobiert, was ihr geraten wurde, Zusatzfutter wie Gingko, Akupunktur, Chiro...

Wenn man nur wüsste wo man ansetzen muss, wäre sie absolut bereit, auch ordentlich Geld in die Hand zu nehmen um einen neuen Ansatz anzugehen. Er ist erst 11 und "ansonsten" superfit.

Ich finde es sehr schwierig einzuordnen woher diese Nervenstörung kommt. Und was ist wirklich diese Art Spastik und wieviel ist vielleicht nur "erlerntes Verhalten", weil er sich so daran gewöhnt hat? Gibt es irgendetwas, wie man die Quelle neurologisch eingrenzen kann? Sind es die Nerven oder ist es vielleicht auch der Kopf - der Kerl ist zwar optisch ein gestandenes großes starkes Pferd, aber eigentlich ein absolutes Sensibelchen, der auch gerne mal in Fettnäpfchen tritt und ein Pechvogel ist, was unglückliche Verletzungen angeht.

Google wurde schon ausgiebig durchforstet, die gängigen Aussagen sind ihr alle bekannt, es geht wirklich darum, ob es nicht irgendeinen Ansatz gibt, den es sich noch lohnen würde zu verfolgen. Es ist total frustrierend, dass scheinbar niemand - noch nicht mal unsere Haustierärztin - eine zündende Idee hat. Gibt es vielleicht einen Spezialisten irgendwo, den man mal befragen könnte?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe! :-)







Fluvialis


05.10.2017 - 22:32
DasNandiklein

Bei neurologischen Problemen - habt ihr mal Vitamin B-Komplex zugefüttert?


05.10.2017 - 22:41
Fluvialis

Sie hat mir mal alles aufgezählt, was sie schon verfüttert hat, so ganz weiß ich es aber nicht mehr. Ich hab ihr heut abend eine Nachricht geschrieben und nochmal nachgefragt, sobald ich es weiß, reiche ich die Info sofort nach ;-)

Was würde Vitamin B bewirken?

... usw. Diese Box enthält insgesamt 13 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.