Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Boxenhaft  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   zu Verschenken   (11.11.2017 18:05)

Boxenhaft [Hits: 928]

Meinem Islandding stehen nach der OP ja nun 3 Monate Boxenhaft mit Bewegungsplan bevor.

Ich hab jedoch in fast 30 Jahren noch nie mit einem eingesperrten Pferd zu tun gehabt.

Madame ist 13, erst seit Januar bei mir, stand vorher vermutlich nur draussen.
Beim Vorbesitzer (grosser Isi-Hof) hatte man sie 2x für meinen Besuch eingesperrt als ich kam.
1x mit weiterem Pony in einer Box = total ruhig
1x allein in Box mit Ponys daneben = völlig hysterisch und aufgelöst.

Hysterisch und völlig aufgelöst hat sie sich auch am ersten Kliniktag gegeben, wurde von Dritten wahlweise mit „für 2jährig noch akzeptabel“ oder „für einen Hengst gehts doch noch“ kommentiert, hat sich ab Tag 2 jedoch glücklicherweise dazu entschieden, einfach runterzuschalten und ruhig zu sein.

Steht nun schon 14 Tage in der Klinik und hat noch eine Woche vor sich.
Derzeit führt das Personal sie 3x tägl. für 2 Minuten - dabei soll sie auch brav sein.

Ich kann sie leider nächste Woche nicht zu mir nach Hause zurück holen, sondern habe ihr eine Box in der Nähe gesucht.

Vermutlich wird sie dort nochmal 1-2 Tage aufgeregt sein und dann hoffentlich genauso ruhig, wie aktuell in der Klinik.



Wie habt Ihr bzw. Eure (Offenstall-)Pferde so lange Boxenhaft überstanden?
Gab es „Aussetzer“? Hat irgendwer zu Beruhigungsmitteln gegriffen (da hätte ich wenig Hemmungen), wenn ja, wie, was und wie hat es funktioniert?
Kenne nur Berichte von Vetranquil, wirkt nur wenige Stunden und soll eine LmaA-Einstellung machen (was mich schon fast verleitet hat, wenigstens den Dosendeckel mal auszulecken, die Vorstellung von „gechillt“ gefällt so...)

Wie seid Ihr nach der strikten Knastphase weiter vorgegangen?
Irgendwann muss ich sie dann ja wieder hierher holen.
Da stellt sich natürlich die Frage, wie umsetzen. Paddock bauen, lieber ganze Weide auf und hoffen, dass sie Gras frisst (davon gibts auch im Januar noch genug) und ruhig ist.
Welche Erfahrungen habt Ihr da gemacht?
(Natürlich werd ich‘s letztlich situationsbezogen entscheiden, Erfahrungen interessieren mich dennoch.)

Wie habt Ihr Eure Pferde in der Box bespasst?
Clickern? Wenn ja, was bietet sich da an? Diesbezüglich bin ich extrem unkreativ ;)

Graupony


23.10.2017 - 14:26
Merlin10

Hi, mir fällt direkt ein: Baldriangabe. Das ist natürlich und ohne große Nebenwirkungen. Und vielleicht für den Frustabbau ungiftige Äste / dünne Baumstämme zum nagen und beschäftigen.

Clickern: ja und nein sagen, ggfs. Hufe auf touchieren anheben und oben halten, ggfs. Biegeübungen in der Box, Apportieren (Handtuch, Spielzeug), Gähnen oder Flehmen, "Schäm dich" (zur Seite schauen), evtl. Denksport? Richtung Studienarbeit: Futter gibt es nur bei berühren des gelben Balls und nicht des Roten ......


23.10.2017 - 14:35
goertzie

Stormur stand auch immer nur draußen, sechsjährig dann Kolik-OP mit insgesamt etwas über 3einhalb Monaten Boxenhaft. Der hat ein engmaschiges großes Heunetz bekommen, da war er schonmal gut beschäftigt. So ein Isi stirbt ja schnell an Hunger :).
Ansonsten stand er so, dass er den Hof überblicken konnte, das tat ihm gut.
Alles Gute für dein Isidingens.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 32 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.