Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Mal ne Autofrage..... was darf ordentlich ziehen?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   biete Pferd   (12.01.2018 12:01)

Mal ne Autofrage..... was darf ordentlich ziehen? [Hits: 760]

Ich bin leider nicht so der Autofeti, für mich muss es fahren und gut. Ich hatte neben meinem langweiligen A 4 lange einen Terracan, den ich aber im Frühjahr aufgrund diverser anstehender Reparaturen in den Ruhestand geschickt habe. Der Terri konnte 3 t ziehen.
Nun ist es so, dass ich mit meinen Gauls eigentlich so gut wie nie mehr fahre da ich alles vor der Tür habe. Nur wenn... mein Anhänger Humbaur Maximus wiegt leer schon über eine Tonne. Desweiteren brauchen wir in erster Linie ein Auto, dass auch mal eine Baumaschine (Minibagger, Hoflader oder eine Ladung SChotter) ziehen muss. Wir haben noch einen Duster im "Fuhrpark", der ein solides Fahrzeug ist, aber nun auch schon über 300 tsd auf der Uhr hat und in absehbarer Zeit auch besser verkauft werden sollte, da mein LAG auf ein zuverlässiges Firmenfahrzeug angewiesen ist. (er wird sich wieder einen neuen Duster kaufen) nur hat der nicht so eine riesen Anhängelast. Ich habe mir hier diese neuen Jeeps angeschaut die hübsch aussehen, aber die haben auch eine Anhängelast unter 2t. Auch will ich keine 50tsd für einen Neuwagen ausgeben, für das Geld kaufe ich hier in der Gegend lieber ein Haus! Vor 20 Jahren hatte man die Auswahl zwischen Mitsubishi Pajero, Nissan Terrano, Toyota Landcruiser, diesem Opel (der immer kaputt war) einem Jeep (der auch immer kaputt war) oder einem Mercedes. Inzwischen verkauft anscheinend jeder einen SUV nur bei genauerer Betrachtung haben die dann kein Allrad (wozu dann einen SUV?) oder eine geringe Anhängelast. Ich suche ein Auto, nicht älter als drei Jahre, mit Allrad dass ordentlich ziehen kann. bin nur gerade etwas verloren im Autodschungel und immer erst die Anhängelast zu googeln ist ein abendfüllendes Programm. Was könnte ihr denn so empfehlen. Liebäugeln tue ich mit einem Kia Sorrento

Regina


29.12.2017 - 10:40
Drops

Auf Anhieb kenne ich jetzt Folgende:

VW Amarok;
Ssangyong Rexton W;
Ford Ranger
Mitsubishi Pajero
Nissan Navarro
Nissan Pathfinder
Jeep Grand Cherokee
VW Touareg

Kommt halt auch ein wenig auf den Preis an, den man bereit ist, auszugeben.


29.12.2017 - 10:47
little

Wenn du ADAC-Mitglied bist, kannst du auf deren Seiten mit WUNSCHAUTO nach Anhängelasten suchen. Eine weitere Filterung dort ist auch möglich um "nur" Allrad zu bekommen oder "nur" SUV.

Ich hab aus deinem Text nicht so ganz herauslesen können welche Hängerlast du brauchst/willst. Generell kann ein A4 vermutlich den Hänger mit Pferd ziehen.


... usw. Diese Box enthält insgesamt 56 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.