Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Welche Outdoordecke für barocken Haflinger? Ich verzweifle langsam...  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (23.01.2018 11:47)

Welche Outdoordecke für barocken Haflinger? Ich verzweifle langsam... [Hits: 946]

Hallo Koppler,

tut mir leid, dass ich euch schon wieder mit einer Decken-Box nerve, aber ich bin langsam am Verzweifeln :-(
Mein Haflinger (groß, kräfigter Hals, breite Brust mit starkem Buggelenk, Rückenlänge 135-140cm)) braucht aktuell aus gesundheitlichen Gründen leider eine gefütterte Regendecke für den 24h Gebrauch (50 oder 100g).
Da er im Wallach-Offenstall steht und dort sehr aktiv gespielt wird, müssen es mindestens 1200 DEN sein.
Ich habe aktell schon mind 20 Decken probiert und finde absolut nichts passendes *seufz*. Zumindest nicht im bezahlbaren Sektor.
Da ich zwei Decken brauche, um bei Regen wechseln zu können, sollte die Decke nicht allzu teuer sein (max. 150€)
Was ich schon probiert habe:
Bucas Smartex Rain, Bucas Irish Turnout Light, Bucas Select, Horseware Amigo Bravo, Felix Bühler (alle Modelle), Fedimax (Free Moving und XL).
Alle Decken spannen am Buggelenk, oder stehen oberhalb ab, wenn sie unten passen, bei 135cm ist eigentlich überall der Halsausschnitt viel zu eng. Decken mit 145 Länge passen eher an der Brust, ziehen sich aber nach hinten und hängen dann hinten viel zu weit runter. Und ziehen damit die Brust wieder enger.
Was ganz gut funktioniert hat war die Bucas Smartex Big Neck, aber ich möchte keine Decke mit Fleece innen, da sie nach dem Wälzen nicht wieder gut in Position rutscht.
Und die Select hat wieder einen anderen Schnitt, der nicht so gut passt. Zudem nur kombinierbar mit 150g Liner und das wird dann doch zu warm.


Was ich noch probieren könnte wäre Weatherbeeta Dynamic, die soll angeblich für breitere Pferde sein. Kennt die jemand?
Oder doch mal mit ner Brusterweiterung probieren? Da halte ich nur nicht so viel von...

So, jetzt seid ihr gefragt ;-)

Willi2


01.01.2018 - 22:04
Graupony

Führanlagendecke (Horze 200g) hat hier dieses Problem gelöst.

Bei Krämer gibts recht neu eine Felix Bühler Führanlagendecke mit 100g und glattem Innenfutter, habe ich am Stall auf anderem Pferd betrachten dürfen.
Finde sie auf der Krämer HP jedoch nicht mehr.

Horseware Walker ist nichts für Schultermonster.


01.01.2018 - 22:04
living-doll

Warum keine Brusterweiterung?
Unsere Friesenstute hat schon seit Jahren eine Bravo 12 in 140 mit Horseware Brusterweiterung an.
Passt tadellos.

Ansonsten eine Decke in XL nehmen.
Ist extra für barocke Pferde und gibt es von Horseware und QHP.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 62 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.