Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Einäscherung Pferd - Gedanken, Erfahrungen, Fakten  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (23.01.2018 11:47)

Einäscherung Pferd - Gedanken, Erfahrungen, Fakten [Hits: 1387]

Hallo in die Runde,
kein schönes Thema, aber irgendwann triffts uns alle mal...

Hat schon mal jemand über die Kremierung vom Pferd nachgedacht? Oder es tun lassen? Oder kennt jemanden, der...

So ganz arg lange gibt es diese Möglichkeit wohl noch gar nicht?

Ich bin sehr zwiegespalten zu dem Thema allgemein.
So ganz nüchtern betrachtet glaube ich ja, daß es nach dem Tod einfach "vorbei" ist, der tote Körper nur noch eine leere Hülle ist. Für mich persönlich wäre das völlig egal, ob _mich_ nach _meinem_ Tod einer verbrennt, vergräbt, zerschnippelt oder in der grünen Tonne entsorgt.

Komischerweise beschäftigt mich aber die "Entsorgung" eines (meines) Pferdes durch die TKB doch sehr. Ich kann es nicht so ganz einordnen, WARUM es mir da so geht? Vielleicht, weil es so ein "liebloser"/"würdeloser" Umgang ist? So als Haufen Kadaver mit dem Radlader zusammen geschoben und so...
Andererseits wäre es mir _für mich_ völlig egal, wenn einer das mit _meinem_ toten Körper machen würde.

Komisch irgendwie.
Aber irgendwie sind wir ja alle ein bißchen bluna *hüstel*

Meine alte Stute ist dieses Jahr 30 geworden, ich hab sie 25 Jahre. So lange hab ich bisher mit niemandem zusammen gelebt, also so "eng". In den 25 Jahren gab es nur sehr, sehr wenige Tage, wo ich sie NICHT mindestens 2x am Tag versorgt hab, war schon immer SV.

Von daher wären mir die Kosten für eine Kremierung egal, das soll jetzt mal kein Ausschlußkriterium sein. Aber mal abgesehen davon finde ich meine Gedanken schon sehr wirr, weil - wie schon gesagt - mir persönlich wäre es völlig wurscht, was mit mir geschieht.

Ich hab halt noch nie von jemandem mitbekommen, daß er/sie diesen Weg gewählt hätte. Gut, das hängt man ja auch nicht an die große Glocke, täte ich auch nicht. Vielleicht wird es doch öfters gemacht als man denkt?

Hat dazu jemand eine Meinung? Oder Erfahrung?

Bin gespannt :o)

LG
Tina

TinaH


08.02.2018 - 12:50
spark

Da ich mit 87 Jahren von meinem geliebten Neçmi fallen und mir den Hals dabei brechen werde, muss ich mir darüber keine Gedanken machen.

Ich bin jetzt 42 und er wird 27, seit über 25 Jahren lebt er bei mir. Davon teils sogar in unserem Garten


08.02.2018 - 12:55
AnnetteH.

Im letzten (oder vorletzten?) ReiterRevue-Heft (oder St. Georg? hab beide daheim) war grad aktuell das Thema Inhalt eines Artikels.
Da musste ich mit Staunen feststellen, dass es bei uns in der Nähe sogar ein Krematorium für Pferde gibt. Wenn ich es richtig im Kopf habe, ergibt ein Pferd ca. 25 kg Asche ...

Kam für mich nicht in Frage. Natürlich ist der Gedanke an die Tierkörperverwertung nicht schön, aber so traurig ich war, als ich meinen Herrn Fährd letztes Jahr gehen lassen musste, so wenig hat mich die "Entsorgung" dann gestört. Ich weiß auch nicht, es war seine tote Hülle. Ich habe mich lange verabschiedet und dann war das auch gut für mich ...

... usw. Diese Box enthält insgesamt 75 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.