Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Transport von Stute und Fohlen im Hänger  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (19.04.2018 17:33)

Transport von Stute und Fohlen im Hänger [Hits: 1057]

Bei uns steht demnächst ein Transport von Stute mit Fohlen bei Fuß in die Uni-Klinik nach Gießen an. Die Kleine wird am 20. Februar 5 Monate alt und ist mittlerweile fast ponygroß. Sie hat eine Ohrgrundfistel, vermutlich durch eine versprengte Zahnanlage; das muss geröntgt und ggf. direkt operiert werden. Gießen ist ca. eine Stunde Fahrzeit weg. Warten bis zum Absetzen geht nicht, da sie ab April in die Aufzucht kommt. Ich wollte das schon gerne früher abgeklärt und vor allem behandelt haben. Wenn es ein Zahn ist, kann er durch Wachstum weitere Schwierigkeiten auslösen.

Die Mama ist sehr brav und ruhig beim Hängerfahren. Das Fohlen ist halfterführig, lässt sich problemlos anbinden und steht auch eine halbe Stunde ruhig in der Stallgasse wenn sie dabei ein Heunetz hat an dem sie fressen kann. Wir haben einen Zweierhänger mit einem festen Rollo hinten, Sattelkammer vorne links. Der Hänger hat jedoch keine durchgängigen Stangen, die sind nur im Verbund mit der Trennwand montierbar.

Hier ist ein aktueller Größenvergleich von Stute und Fohlen:
http://abload.de/img/20180209_164922g5rav.jpg
http://abload.de/img/20180211_1736371pqpm.jpg

Jetzt scheiden sich die Geister, wie ich die beiden am besten und sichersten in die Klinik bekomme…

Variante A
Trennwand etc. raus. Einstreuen mit Späne und Stroh, Heunetz rein. Stute vorne (beidseitig?) angebunden und Fohlen frei. Das raten mir die anderen im Stall.

Bedenken: Kann sich die Stute bei der Variante wirklich ausreichend für die Fahrt ausbalancieren, wenn die Stangen vorne und hinten fehlen? Vermutlich wird sie sich dann quer stellen und das Fohlen eher legen? Ich hab vor Augen wie sie beide übereinander fallen beim Bremsen :o Und das Fohlen wird sich vermutlich drehen wollen zum trinken, was wenn das schief geht?

Variante B
Trennwand drin, Mama links angebunden, Fohlen rechts ohne Stangen frei. Da die Sattelkammer und die Bruststange bei der Stute den Platz vorne eingrenzen, könnte das Fohlen vermutlich nicht zu Mama rüber. Unten Absperren mit irgendwas möchte ich ungern, da sich das gar nicht richtig fixieren lässt und am Ende während der Fahrt umherrutscht.

Bedenken:
Kann sich das Fohlen ausreichend ausbalancieren, wenn es begrenzten Raum und keine Bruststange hat?


Variante C
Trennwand drin, Mama links angebunden, Fohlen rechts angebunden.

Aktuell wäre mir das fast am liebsten, damit das Fohlen nicht anfängt im Hänger umherzuklettern, aber dann kann sich das Fohlen vermutlich auch nicht ausbalancieren bzw. hinlegen? Sollten dann die Bruststangen mit rein? Aber vermutlich sind die dann zu hoch?


Wie sind eure Erfahrungen hierzu? Was müsste ich noch beachten bei so einer Aktion? Wir wollen sie wenn möglich am Abend vorher schon hinbringen, weil mich sonst keiner fahren kann und ich so Begleitpersonen dabei habe zum händeln der zwei . Dann zahle ich eben eine zusätzliche Übernachtung und sie können schonmal ankommen, waren dann auch den Tag über draußen und sind ggf. ruhiger. Wir wollen auch schon vorher mal üben und eine kleine Tour fahren, aber dafür müssten wir ja auch schon wissen wie wir den Hänger am besten einrichten dafür… bin daher für jeden Input dankbar!!

Steffichen


12.02.2018 - 09:11
BillyJean

Wir haben Mutter und Fohlen z.B. bei den Fahrten zur Stutenschau mit Variante C transportiert. Allerdings haben wir noch Strohballen auf die Fohlenseite hinter das Fohlen gelegt. Bruststangen würde ich immer reinmachen wegen der Stabilität des Hängers.


12.02.2018 - 09:16
Steffichen

Rutschen die Ballen beim Bremsen dann nicht nach vorne ins Fohlen rein? Wobei sie ja schon recht groß ist mittlerweile, ich müsste mal nachmessen auf welcher Höhe die Stangen sind bei ihr.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 57 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung