Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Habt Ihr mit Euren StallkollegInnen ein "Sicherheitssystem" vereinbart?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   biete Pferd   (03.05.2018 08:35)

Habt Ihr mit Euren StallkollegInnen ein "Sicherheitssystem" vereinbart? [Hits: 1397]

Hallo Koppler,

wenn bei uns jemand alleine ausreitet, informiert er jemand anderen, wohin er reitet und wann er wieder kommen will, damit dieser direkt reagieren kann, falls der Ausreiter nicht rechtzeitig nach Hause kommt oder das Pferd bereits vor dem Reiter im Stall eintrifft.

Wir haben uns daher neulich darüber unterhalten, dass wir so ein ähnliches "Sicherheitssystem" gerne auch im privaten Bereich für die allein Wohnenden unter uns einrichten würden. Man sieht sich zwar abends im Stall, aber letztendlich bekommt niemand mit, falls jemandem auf dem Heimweg etwas passieren sollte oder jemand zu Hause einen medizinischen Notfall hätte und sich alleine nicht mehr helfen könnte.
Es würde dann frühestens am nächsten Tag ggf. den Kollegen auffallen, wenn der/diejenige nicht zur Arbeit erscheinen würde - wenn überhaupt.

Wir möchten daher gerne ein nachrichtenähnliches System einrichten, durch das auffallen würde, wenn jemand abends nach dem Stall nicht nach Hause kommt und dann notfalls ein anderer hinfahren und nachschauen könnte, ob alles in Ordnung ist.

Wir haben schon diverse Ideen per Whatsapp oder SMS (für die Nicht-Smartphone-Besitzer) diskutiert, sind aber noch zu keiner praktikablen Lösung gekommen. Es würde einen Kreis von ca. 10 allein lebenden Mädels betreffen.

Welche Methoden kennt Ihr, welche wendet Ihr erfolgreich an und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Ich hoffe auf gute Ideen und Erfahrungsberichte von Euch Kopplern!

Alba


08.03.2018 - 17:00
ilonahoi

Also am einfachsten ist doch ne whatsapp gruppe. Alles andere wäre wohl zu umständlich und zu teuer. Auch so schon wird sicher oft vergessen, sich „sicher zuhause“ zu melden, dann würde aber einfaches nachfragen via whatsapp reichen.

Zum Reiten nutze ich die Ortungsfunktion im Iphone, also Männe kann mich orten, wenn er mich vermisst. Denn ich vergesse oft genug ihm zu sagen, was ich mache mit Pferd.


08.03.2018 - 18:03
Erdmute

Darüber nachgedacht habe ich auch schon. Ich weiß nicht mal genau, wann meine Kollegen anfangen würden, nach mir zu suchen, wir haben Gleitzeit.

Schlussendlich denke ich allerdings, dass sowas eher über einen professionellen Hausnotruf gelöst werden sollte. Eine Whatsapp Gruppe mit 10 Teilnehmern wird halt irre unübersichtlich. Und fahren dann 10 Leute los, wenn einer mal was vergisst?

Da bräuchte jemand mal einen Nerd, der eine kleine App entwickelt, die übersichtlich den Status der Gruppenmitglieder anzeigt. Vielleicht frage ich mal einen Kollegen ;-)

Ich würde mir das so vorstellen:
Ich habe eine App auf dem Handy, mit den Buttons "Unterwegs" und "Angekommen". In der Profi-Variante kann man vielleicht noch mehrere Zustände selbst parametrieren, aber wir wollen ja keine Bewegungsprofile von uns erstellen.

Wenn man "Unterwegs" anklickt, dann müsste man noch eine "erwartete Ankunft" eingeben müssen, also ab wann sollen Die Leute nach mir suchen?

eine zweite Seite der App zeigt mir den aktuellen Status der Gruppenmitglieder (keine Historie, das interessiert mich nicht). Wenn jemand überfällig ist, wird seine Telefonnummer eingeblendet und ich kann ihn gleich anrufen.

Bleibt die Frage, wer bemerkt, dass ich morgens im Badezimmer einen Ohmachtsanfall hatte und mir den Schädel verletzt habe. Man könnte also sagen, dass Gruppenmitglieder, die länger als x Stunden ihren Status nicht geändert haben, ebenfalls als überfällig markiert werden. Oder ich muss bei der Ankunft angeben, wann ich das nächste Mal wieder los will.


Nur, will man das wirklich??

... usw. Diese Box enthält insgesamt 55 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung