Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Wieder SV und auf der Suche nach Verbesserungen der Paddock-Situation  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Termine + Treffen   (04.07.2018 10:52)

Wieder SV und auf der Suche nach Verbesserungen der Paddock-Situation [Hits: 315]

Hallo zusammen,

ich habe ewig nichts mehr geschrieben, ich hoffe, ihr habt trotzdem ein paar Ideen für mich.
Immerhin: Meist lese ich mit. :-)
Es wäre toll, wenn ihr ein paar Anregungen in Sachen Paddockgestaltung für mich habt.

Weil: Ich gehe nach 14 Jahren wieder unter die Selbstversorger!
Zukünftig zieht meine alte Stute in einen kleinen 2er-Offenstall. Der Stall selbst hat 25 qm, der Boden ist betoniert. Einen Teil lege ich mit Matten aus (mit Leinstreu), der Rauhfutterbereich bleibt ohne Einstreu.

Der Paddock ist mit gut 150 qm recht überschaubar und hat ein leichtes Gefälle (ca. 1-2%). Der Untergrund ist Naturboden, und im letzten Jahr hat meine Vornutzerin eine Art groben Sand aufgebracht. Der ist bisher ziemlich fest, ich meine mich aber zu erinnern, dass es dort im Winter schon mal matschiger wird. Beim Unkraut Entfernen habe ich festgestellt, dass diese Schicht auch nur wenige cm stark ist, 3 bis maximal 5. Das ist echt wenig und erklärt auch, warum es im Winter schon mal matscht.

Da ich dort nicht ohne Ende investieren möchte, scheidet mein heißbeliebter Stremmersand leider aus mehreren Gründen aus. Die Anlieferung mit einem 40-Tonner ist schwierig, da ist nicht viel Platz zum Rangieren. Noch dazu haben wir kein schweres Gerät, um den Sand hinterher richtig und mit Gefälle zu verteilen. :-(
Und wenn ich mal weggehe, liegen da etliche Hundert € Sand am Boden, die ich leider nicht mitnehmen kann. Ob mir dann jemals einer was dafür gibt, wage ich zu bezweifeln.

Einen kleinen Teil würde ich vielleicht mit Rasterplatten auslegen, den Eingangsbereich oder so. Aber auch nur, weil ich davon noch 15 qm herumliegen habe. :-)

Außerdem möchte ich einen "Sandkasten" anlegen, als Liegebereich (oder leider auch als "Klo").

Jetzt habe ich beim Googeln "Rasenschutzgitter" gefunden. Die gibt es als Rolle, und die sind nur 1,3 cm hoch und mit 650 g/qm deutlich leichter als Paddockplatten. Die Rollenware würde ich mir gerne da hinlegen, wo pferdefreie Bereiche sind, also Anhängerparkplatz, Futtertonnenstellplatz und Schubkarren-Laufwege. Mit ca. 3€ / qm kosten die nur einen Bruchteil von Paddockplatten, und 1,3 m Breite klingt ganz nett. Mit Gras dazwischen sind die Teile auch befahrbar und sehr belastbar. Allerdings sehe ich nicht wirklich, dass auf meinem Paddock jemals Gras wächst, was das Zeug sicher prima befestigen würde. ;-)
Hat schon mal jemand etwas Ähnliches gemacht, besonders als Paddock?

Und Lagerzelte, welche könnt ihr mir empfehlen, wenn sie windgeschützt direkt neben dem Stall stehen?

LG
Marion



Marion_Z


26.08.2018 - 21:50
Graupony

150qm ist ja nicht viel - und wenns dann quasi schon „befestigt“ und eben ist.
Wäre Kunstrasen auch eine einfache und billige Lösung - wenn man in der Nähe was bekommt.


27.08.2018 - 12:48
Marion_Z

Kunstrasen? :-)
Das ist ja böse, das sieht immer essbar aus. -Ist es aber nicht.

Da hätte ich auch die Befürchtung, dass es durchmatscht und das Zeug dann reißt.
3cm grober Sand wird das nicht lange verhindern.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 9 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung