Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  PSSM - Fütterung - Haltung - Bewegung  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Termine + Treffen   (04.07.2018 10:52)

PSSM - Fütterung - Haltung - Bewegung [Hits: 473]

Am vorigen Samstag habe ich erfahren, dass mein Paint-Wallach, 20-jährig, von einer Elternseite PSSM vererbt bekommen hat. Seine Symptome, die mich zu dem Gentest veranlasst haben, sind nicht so ganz eindeutig: nach einer Phlegmone am linken Hinterbein oberhalb des Sprunggelenkes trat eine Lahmheit auf - erst hinten links, dann hinten rechts.
Röntgenbilder hinten links ergaben ein Top-Sprunggelenk und eine ganz geringfügige Athrose im Kniegelenk. Nach einer chiropraktischen Behandlung, bei der unter anderem eine Blockade im rechten Beckenbereich gelöst wurde, lief er zunächst besser. Nach einigen Tagen war die Lahmheit aber wieder verstärkt zu sehen, Darauf hin ließ ich ein großes Blutbild und den Gentest machen. Bei dem Blutbild zeigte sich ein erhöhter CK-Wert - wie viel erhöht kann ich nicht sagen, da ich das Ergebnis noch nicht schriftlich vorliegen habe und ein erhöhter Selenwert. Jetzt stellt sich mir die Frage, hat er wirklich PSSM? Wenn ja, was ist bei der Fütterung, Haltung und Bewegung zu beachten? Was mir der TA riet, Heu und Heucobs und Öl, wenn er anfängt abzunehmen. Mineralfutter muss ich gucken - da weiß ich nicht so genau auf was, Haltung ist sicher nicht die schlechteste, Box mit größerem Paddock und in der Weidezeit 5 Stunden Weidegang - vielleicht zu viel? Bewegung jetzt in der Lahmheit ja/nein? Er läuft auch im Schritt sehr steif und unrund und der TA meinte nicht über den Punkt hinaus - ich verstehe nicht ganz - kann ich jetzt mit ihm spazieren gehen, denn Bewegung ist ja wichtig für PSSMler. Fühle mich im Moment ein wenig überfordert und hoffe auf Input. Was man so allgemein liest ist eben auch sehr allgemein gehalten. Wie kann ich erfahren, was das Beste speziell für mein Pferd ist?

Belmonte


06.09.2018 - 06:33
spark

Lies mal in der allgemeinen Fragenbox einige Einträge von TinaH zurück. Dort findest du einen Link zu einem Forum/einer Infosammlung.


08.09.2018 - 16:52
Belmonte

Danke, spark, habe ich gefunden, mich angemeldet, auch einiges Interessantes gefunden, nur da meldet sich genau so wenig jemand wie hier und bei meiner TÄ - hilft mir bei speziellen Fragen auch nicht weiter.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 25 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung