Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Alle Jahre wieder - Bauchweh im Herbst...  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Termine + Treffen   (05.12.2018 07:18)

Alle Jahre wieder - Bauchweh im Herbst... [Hits: 530]

Hallo liebe Koppler,

meine Fjordiline zeigt jedes Jahr zu dieser Jahreszeit Probleme im Verdauungstrakt. Und zwar immer dann, wenn es tagsüber noch recht warm und in der Nacht schon ziemlich kühl ist. Standort ist NRW und wir haben tagsüber 12 - 20 Grad und in der Nacht teilweise schon nur 3 - 6 Grad.

Ich merke es dann bei der Bewegung. Sie läuft klemmig, es kommt viel viel Luft aus dem Darm und sie tut sich schwer zu äppeln. Normalwerweise äppelt sie bei der Bewegung immer nach recht kurzer Zeit. Gestern habe ich sie 45 Minuten longiert (meist im lockeren Trab). Immer wieder ging der Schweif hoch, es kam aber nur Luft. Erst am Ende hat sie endlich geäppelt, auch wieder mit viel Luft dabei. Das kenne ich von ihr bereits, aber dieses Jahr scheint es schlimmer zu sein als die Jahre zuvor. Das geht jetzt schon seit 3 Tagen am Stück so und ich mache mir natürlich Sorgen, dass das irgenwann mal zu einer heftigen Gaskolik wird.

Am Futter hat sich nichts verändert und die Pferde gehen wie immer gegen 09:30 - 18:00 Uhr auf die Weide. Das einzige was sich eben ändert, ist das Wetter. Ich habe sie jetzt zur Sicherheit über Nacht eingedeckt (Decke mit Fleecefutte).

Habt ihr eine Idee, woran das liegen kann? Am Gras, das jetzt morgens doch recht nass ist und das durch die Kälte in der Nacht jetzt mehr Fructan etc.. haben dürfte?
Ich hab keine Ahnung.. hab mich damit immer nur am Rande beschäftigt, weil kein Rehepferd o. ä.
Habt ihr Idee, was ich dagegen tun kann? Ich hab ihr jetzt am Abend immer eine kleine Portion Mash gemacht und ihr Spasmovetsan gegeben. Damit haben wir es bisher immer in den Griff bekommen. Sorgen macht es mir trotzdem..

LG

Eule

Eule0879


27.09.2018 - 11:15
Jamie

Bei uns im Stall ist es umgekehrt. Viele Pferde haben starken Durchfall, obwohl sich außer des Wetters auch nichts geändert hat. Wir vermuten auch, dass das Gras schuld ist (Fruktan, Pilze?)


27.09.2018 - 11:29
Eule0879

Echt sehr seltsam.. bei uns ist es jedes Jahr um diese Zeit. Bei euch auch Jamie? Oder ist das ein Phänomen, dass erst in diesem Jahr bei euch auftritt? Sonst hatten wir das immer mal nur einen Tag, dann war wieder Ruhe und es kam vielleicht bei extremen Wetterwechseln nochmal vor. Aber 3 Tage am Stück kenne ich so nicht... Ansonsten ist sie fit, frisst, ist munter und über Nacht landet zum Glück auch die übliche Menge an Äppeln in ihrer Paddockbox...

... usw. Diese Box enthält insgesamt 15 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2018
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung