Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Haarlinge? Oder anderes Viehzeug? Mich juckts überall  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   zu Verschenken   (11.11.2017 18:05)

Haarlinge? Oder anderes Viehzeug? Mich juckts überall [Hits: 240]

Hallo,

seit einiger Zeit habe ich beobachtet, dass mein alter Wallach zwei kahle Stellen innen an den Hinterbeinen hat. Habe mir aber keine weiteren Gedanken darüber gemacht, weil mir ansonsten nichts aufgefallen ist.

Gestern habe ich ihm die Hufe geraspelt und eine Runde intensiv mit Kopf und Haarkontakt meinerseits mit ihm geschmust und als ich ins Haus kam, hat es mich am Hals gejuckt. War ein zwei Millimeter großes Tier, ein lebender "Strich", d.h. kein Kopf oder Beine mit bloßem Auge erkennbar. War aber hart, also keine Made oder Wurm.

Das Jucken ließ nicht nach, als es dann auf meinem Kopf angefangen hat, habe ich den Flohkamm genommen und meine Haare durchgekämmt. Und siehe da, ich habe mir 9 dieser Tiere vom Kopf geholt.

Ich hab dann geduscht und meine Kleidung in die Waschmaschine geschmissen, micht juckts jetzt nicht mehr, alles wieder gut.

Hab dann Pferdi mit der Leuchtlupe untersucht, aber nichts gefunden. Er ist schwarz und man erkennt so gut wie nichts.

Was mache ich jetzt? Hat jemand ein Hausmittelchen? Kann schlecht das ganze Pferd mit irgendwas shamponieren, bei uns ist es schon recht kalt. Und die anderen beiden Pferde? Die haben das doch dann bestimmt auch.

Heute mittag muss ich mit der Katze zum Tierarzt, da werde ich die Krabbelviecher mitnehmen und mal nachfragen. So ein Sch.... aber auch. In 25 Jahren Pferdehaltung hatte ich das echt noch nie.

LG
Ilka

Paula-Lu


27.10.2017 - 11:42
TinaH

Welche Farbe hatte denn der Strich?

Haarlinge sind so hellbeige.

Meistens findet man sie unter dem Schopf am Haaransatz oder eben auch auf dem Mähnengrund.

Dagegen täte Butox helfen, da braucht man nicht waschen. Vermutlich hilft das auch gegen die meisten anderen Krabbelviecher. Kriegt man ohne Rezept in der Apotheke.

Aber erstmal abklären, was es für Viecher sind. Oftmals sind es ja grade die Alten und die Jungen, die Probleme mit Haarlingen kriegen.


27.10.2017 - 11:45
little

Soweit ich weiß sind Haarlinge "hell" und nicht schwarz. Läuse sind auch hell... Schwarze sind Flöhe.
Und wenn ich das so lese juckt es mich auch schon

... usw. Diese Box enthält insgesamt 6 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.