Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Mysteriöse Häufung von Koliken, kennt ihr das?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Sättel und Zubehör   (16.02.2021 13:47)

Mysteriöse Häufung von Koliken, kennt ihr das? [Hits: 993]

Guten Morgen,

gestern Abend um 22:00 klingelte das Handy bei mir und die SB war dran, die alte Tinkerdame (27 inzwischen) hat eine Kolik. Sie sei das 3. Pferd im Stall mit Kolik...TA war deshalb gottseidank schon da. Und es ging recht glimpflich aus, alle Pferde erholten sich im Laufe des Abends/Nacht....meiner Stute ging es noch am besten, sie hatte die leichtesten Symptome. Sie ist aber auch eigentlich nicht Kolikanfällig, das war die 3. (Krampf)Kolik in den 20 Jahren, die ich sie habe.

Nun das seltsame, der Tierarzt der da war, das sei der 20. (!) Kolikfall zu dem er an diesem Tag gerufen worden war. Er hätte das noch nie erlebt....ich frage mich echt woran sowas liegen kann.

Das Wetter war nicht ungewöhnlich, die Pferde bekamen nicht das gleiche Futter und standen nicht auf der gleichen Koppel (1 sogar nur Paddock)....kosmische Strahlen???

Liebe und müde aber erleichterte Grüße
Ghosty

Ghosty


10.12.2020 - 09:25
ghariba

hi ghosty, ja auch in meinem Raum gab es viele unerklärliche Koliken. auch mehrere Pferde in unterschiedlichen Ställen auf einmal, ohne irgendeinen Grund oder Wettersituation oder Umstellungen.
lt. Schumansfrequenzen gab es schon für mich zusammenhänge. mein Bauch Gefühl sagt mir, das jeder mit Umstellungen zu tun hat. aufgrund vielen Situationen, auch die Strahlungen die aus dem All kommen. Leider beschäftigen sich sehr wenige damit, was sich schon allein bei unserem kleinen Universum sich so alles tut.
Diese Änderungen sind auch hier auf der Erde zu spüren, es wird auch wieder einer Verschiebung oder Änderung des Pols erwartet. solche Änderungen haben sehr wohl auch Auswirkungen, auch auf unseren Körper. Daher ist es umso wichtiger, weniger Stress zu haben und eine sorgsamen Umgang mit jedem zu pflegen. Auch wenn es viele nicht glauben oder wissen, dies kann viel dazu beitragen, ein Immun System zu stabilisieren oder aufrecht zu halten.
Wobei man sich doch eher mehr auf neues unerklärliches einstellen sollten.


10.12.2020 - 09:50
Graupony

Wenn's nur an einem Stall wäre, hätt' ich vielleicht noch auf eingefrorene Wasserleitungen/Tränken getippt.
Noch hat nicht jeder auf dem Schirm, daß "plötzlich" Winter ist.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 34 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2021
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung