Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Dicke Beine - Stoffwechsel Problem?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   zu Verschenken   (11.11.2017 18:05)

Dicke Beine - Stoffwechsel Problem? [Hits: 482]

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich war an einem Stall wo gegen meinen Willen übermäßig viel Kraftfutter gefüttert wurde. Erst hatte mein Pferd dicke Beine vom Fesselkopf abwärts ... Erst einer hinten und nach ein paar Tagen drei Beine. Dann ist an einem Bein Mauke entstanden und als er mich in einer Art Rehe Haltung empfangen hat bin ich vom Stall geflüchtet.

Hab jetzt die Mauke behandelt ihm jegliches Gras entzogen und bin auf ein Eggersmann Futter ohne Getreide umgestiegen wo er nir minimal was bekommt.

Erst wurde es deutlich besser und jetzt nach einer guten Woche sind die Beine wieder dick.

Und jetzt weiß jemand Rat? Mauke wird auch nur sehr zögerlich besser.

Schildi


09.10.2017 - 20:25
Dylan

Die Stute meiner Freundin (Anglo Araber) reagiert auch mit dicken Beinen zuviel kurzes Gras. Weidegang wird dann reduziert und Heu erhöht. Ob das nun der Eiweißgehalt oder Stärkegehalt die Ursache sind, weiß ich nicht. Kannst du nicht das Müsli ganz weglassen - ich habe mir mal die Inhaltsstoffe angeguckt: Was genau ist an denen besser als am Getreide?
Mauke hatte die Stute auch schon, trotz bester Bodenbedingungen. Als einzige der ganzen Gruppe.

Steht deiner viel? Was passiert, wenn du das Pferd bewegst?
Meine Freundin reitet trotzdem, danach sind die Beine wieder schlank. Auch die Mauke verschwand, aber das hat auch gedauert.


09.10.2017 - 21:47
horseandy74

Herbstgrasmilben?

... usw. Diese Box enthält insgesamt 11 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2017
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.