Startseite  Inhalt  Pferdediebstahl  Interaktiv  Mitglied werden  Meine Koppel  
 Die Koppel  Schnellere Kompostierung Blocher oder EM besser?  

gewerblicher Link

Das Virtuelle Reiterstübchen

  Offen für alle Mitglieder
  Reiterstübchen   Stammtische   Stallgeflüster   Hunde   Katzen   Hilfe

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen

 Neue Anzeige auf der Pinwand:   Andere Tiere   (06.10.2019 16:44)

Schnellere Kompostierung Blocher oder EM besser? [Hits: 437]

Da ja der Mist nicht mehr ausreichend lange gelagert werden darf, um eine normale Verrottung zu bekommen, brauche ich dringend eine Möglichkeit, das zu beschleunigen.

Die gängigen Mittel dürften Plocher oder EM sein. Nur, was ist besser? Ich habe mir beides durchgelesen, klingt natürlich beides perfekt, aber was bringt es in der Realität?
Das ansetzen bei den EM, na ja, soo kompliziert klingt das nicht. Aber ist es z.B. wichtig, wo der Kanister steht? Warm, kalt, hell, dunkel? Oder eben die Wassertemperatur, wie genau muß das beim anmischen eingehalten werden?
Und wie weit kommt man mit 10 l EM? Wie lange hält das? Wie lange sind die Einzelkomponenten haltbar?
Was ist auf Dauer gesehen günstiger?

Oder habt ihr noch eine ganz andere Lösung auf Lager?

Regenwürmer habe ich übrigens. Die sind schon fleissig, aber sooo schnell geht es mit der Umwandlung in feine Erde dann halt doch nicht. Aber vielleicht kann man ihnen ja dabei ein bisschen helfen....

starfairy


06.09.2019 - 06:24
starfairy

Bin jetzt verwirrt. Habe gerade gelesen, das die Rotteförderung von Plocher nichts anderes ist als (sehr teuerer) Kalk? Stimmt das?


06.09.2019 - 07:56
jooles

wenn man den plochermann bei uns fragt, ist das was gaaaaanz anderes :D
klingt immer super, wenn er davon erzählt. angeblich hat er seit 7 (?) jahren nicht mehr misten müssen, weil das sein zeugs erledigt.... ich habe mich noch nicht dran getraut, deswegen kann ich leider keine eigenen erfahrungswerte beisteuern. ich habe in den boxen em, gebe aber nichts mehr extra auf den misthaufen. im sommer, wenn ich nicht eingestreut habe, weil sie eh auf der wiese liegen, kommt also nix drauf. außerdem habe ich mistwürmer. ich finde, es klappt ganz gut mit dem verrotten. ich habe immer 2 oder 3 haufen. wenn der mist ca. ein halbes jahr alt ist, kommen kürbisse, melonen etc. drauf. danach kommt er auf die wiese oder wird noch einmal im nächsten jahr bepflanzt. dann ist's aber schon reine erde.

... usw. Diese Box enthält insgesamt 18 Beiträge.

Wenn Du alle bisherigen und zukünftig auch alle noch folgenden Beiträge, Antworten und Tipps zu diesem Thema lesen willst, selber antworten oder ergänzende Fragen stellen möchtest oder sogar eigene Diskussionsboxen eröffnen möchtest, musst Du Dich als Mitglied bei der Koppel anmelden.
Nähere Informationen dazu findest Du hier: Anmeldung bei der Koppel

Falls Du bereits Mitglied oder Vollmitglied bist und über das Fragezeichen-Symbol auf diese Seite gekommen bist, klicke bitte


HIER

oder benutze in Zukunft die Pfeile oder oder das Forumssymbol auf der Übersichtsseite des Forums!

 Hier könntest Du dann Deinen eigenen Beitrag oder eine Antwort zum Thema einfügen. 
 

...

 
 Dein Beitrag erscheint dann automatisch unter Deinem registrierten Spitznamen. 
  Hier kannst Du Dich sofort als neues Mitglied einschreiben. 

aktualisieren   Antwort   Anfang   Ende   Box beobachten   beobachtete Boxen   Meine Boxen
Die Koppel
Copyright © 1996-2019
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Verteilung und Reproduktion in jeglicher Form,
auch auszugsweise und als Kopie in eigenen Beiträgen auf der Koppel
nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung der Redaktion.
Datenschutzerklärung